Agility

Diese Sportart kam aus England und steht wie alle anderen beschriebenen Sportarten allen Hunden offen. Sie besteht darin, den Hund die verschiedensten Hindernisse in ständig wechselnder Reihenfolge überwinden zu lassen, um so seine Führigkeit und seine Geschicklichkeit aber auch Schnelligkeit zu erproben. Es handelt sich um ein erzieherisches, sportliches Spiel.
Hier ist das oberste Gebot die Disziplin und die Harmonie beider - Hundeführer und Hund. Zu den Geräten eines Parcours gehört in der Grundausstattung folgendes: Buschhürde, Viadukt oder Mauer, Tisch, Laufsteg, Wippe, Schrägwand, Slalom, fester Tunnel, Stofftunnel, der Reifen, ein Weitsprung. Sie sehen eine Vielfalt an Geräten, die der Hund zunächst kennen lernen muss, bevor er sie sicher erarbeiten kann.

Quirin vom Diekhof V1 Deckrüde Irish Soft Coated Wheaten Terrier Frauchen, wo bleibst Du schon wieder? Wo geht`s lang?
Bester Wheaten Rüde in der Championklase V1 bei der Europasieger 2010 in Dortmund bei 5 gemeldeten CH-Wheaten

Quirin als Deckrüde

Ich freue mich immer wieder aufs Neue auf netten  Damenbesuch.

Hauptsache dabei.

Und so sind auch die Bilder Momentaufnahmen unseres Hundes.